Beiträge von zoolander

    Gehe in "Options"->"Manage plugins" und versuche einen Rescan ("Find installed plugins"), aber aktiviere vorher "Verify plugins".


    Danke! Die meisten sind jetzt wieder da. Ich wundere mich nur, dass z. B. bei renommierteren Programmen kein Eintrag bei Vendor ist. Ample Sound, izotope und fabfilter z. B.

    Und die api-ms-win-core Einträge: Gibt es da ne Möglichkeit das manuell zu löschen? Ich hab nach wie vor keine Ahnung, weshalb das überhaupt gelistet wird.

    Hi!


    Manchmal fällt mir der Name eines Plugins nicht mehr ein und ich konnte früher in der erweiterten Ansicht nach Herstellern sortieren.

    Seltsamerweise ist bei "vendor" jetzt nur noch imageline gelistet, bei allen anderen ist die Stelle leer und somit hilft das Sortieren nicht mehr.

    Hab ich da irgendwas unwissentlich verstellt? So finde ich ja gar nichts mehr....:)

    Und was zum Geier suchen da plötzlich diese api-ms-win-core....?




    Viele Grüße

    zoolander


    Das liest sich für mich als Außenstehenden ja fast so, als wäre Bedingung deines weiteren Jobs bei IL eine Aufgabe aller "inoffiziellen" Domains.

    Schade. Das Board wäre das erste gewesen, für das ich ein "Abo", also ne monatliche Spende zum Fortbestand gezahlt hätte.

    Mich stimmt das wirklich traurig, da discord, soweit ich das sehe, eher eine Chat-Plattform ist, in der sich alle Fragen wiederholen und es auch kein durchsuchbares Archiv gibt. ;(

    Argh... eben erst gelesen und... schockiert... =O;(;(


    Geht mir genauso. Bin mit dem Forum "groß" geworden. Naja..zumindest 18 Jahre älter.

    Ja, geht mir genauso. Aber Foren sind inzwischen Nischen. Es gibt einfach zu viele andere Plattformen. Und mit ChatGPT und Co besteht auch immer weniger Bedarf hier noch irgendwas zu fragen.

    Seh ich komplett anders. Es geht nichts über Foren. Im Musikbereich erst recht. So viel Hilfsbereitschaft (und Co-Op-Anfragen) findet man nur in einem Forum. Bleib mir bloß weg mit FB-Gruppen und wer zum Geier fragt ChatGPT?

    Ich bin erst heute erschrocken, als ich in einem benachbarten Musikforum gesehen habe, dass es für mancheinen wohl inzwischen normal ist, seine Fragen dort zu stellen. Onwohl nein Newbie und 20 Jahre registriert.


    Forensuche: Göttlich. Allein das hat mir schon viele Fragen erspart.

    Die Leute hier: Seit vielen Jahren bekannt und immer mega hilfsbereit. Natürlich besonders in FL-spezifischen Problemen.

    Tja, gut...durch die damalige Umstellung zwecks Datenschutz sind die Uploads eigener Werke natürlich in den Hintergrund geraten, das hat es etwas anonymer gemacht. Kann sein, dass ich es mir einbilde, aber irgendwie war danach etwas weniger los.


    Aber: Erste Anlaufstelle für mich, wenn ich mal nicht weiter komme: Dieses Forum. Seit 2006.

    Hab mich ehrlich gesagt sehr gewundert, dass ich gestern noch der einzige war, der für einen Erhalt gestimmt hat (2:1) und sonst nur Schulterzucken kommt.


    Für mich wird es keinen Ersatz geben.

    Hi Leute!


    Ich probiere mich gerade in nem anderen Genre aus als üblich und hab grad nen Knoten im Hirn:

    Hier der Drumbeat im Video:


    Wenn ich den wie gewohnt einspiele, muss ich auf 240 bpm gehen, damit es identisch klingt

    https://soundcloud.com/user-46…m_campaign=social_sharing


    Ist das so ein Drummer-Ding?


    Bei seinem nächsten Beispiel passt aber wieder alles...


    https://soundcloud.com/user-46…m_campaign=social_sharing


    Zusatzfrage:


    A - Ändert ihr bei bei schnellen Beats die Steps in der Pianoroll und legt die Drums quasi schneller an? Quasi Drums-on-doubletime?

    B - Oder spielt ihr die Instrumente dafür nur "Halftime", wenn die Drums auf 240 bpm laufen?



    Bye

    zoolander

    Hi!


    Ich hab mir bisher darüber noch nie Gedanken gemacht, aber sollte ich, wenn ich Ozone für ein schnelles Master nutze, nicht besser den internen FL-Limiter im Masterchannel deaktivieren?

    Ozone saß bisher immer VOR dem (aktiven) Fruity Limiter im Master. Das würde ja bedeuten, dass nach dem es durch Ozone lief, noch einmal der Limiter auf das eigentliche Masterfile zugreift, oder?

    Bisher hab ich das Master immer direkt aus dem Projekt erstellt und nicht standalone.


    Viele Grüße

    zoo

    okay tx. sascha.


    wasn das

    chroma teil? der macht des so fett dubpstep mäßig? oder wie

    Nee, prinzipiell kannst du damit jedes X-beliebige Sample oder jede Melodie passend zum Key bringen. Du hörst ja in dem Beispiel, wie unpassend das Sample im Original klingt, wenn er Chroma rausdreht.

    Ist noch ganz frisch.

    Fang doch erst mal an, wie ein normaler Mensch zu mischen:)

    Nutz den De-Esser nur für zischelnde S-Laute und nicht um damit die kompletten Höhen zu bearbeiten und lass erst mal den Imager bei Seite.

    Das Gate nur bei eigenen Mikroaufnahmen - aber die machst du ja eh nicht.

    Du vergewaltigst deine Musik mit Tools, die dafür so gar nicht gemacht wurden. Ich schau mir ja echt viele Tutorials an, aber über solche Lösungen bin ich noch nie gestolpert.

    Tipp: Pro Q 3 nutzen, schauen, wo sich deine Instrumente überschneiden oder am Besten erstmal nur solche verwenden, die sich erst gar nicht in die Quere kommen. Wenn man sie eh nicht hört, dann lass sie besser gleich weg oder such dir ne Alternative.

    Er zeigt mir keine Gruppe an, ich kann dann nur eine neue erstellen.

    So gehe ich vor:

    Spur mit Pad 1: Ich erstelle die Gruppe Pads

    Spur mit Pad 2: Add to group: Nichts zum Auswählen da.

    Rein aus dem Gedächtnis...ich schau mir das heut abend noch einmal genauer an und installiere noch mal neu.

FL Studio Shop.de