Frohe Ostern 2024 & das Ende des Forums

  • VServer kostet inzwischen nen Appel und nen Ei. Die billigsten gehen bei 60 Euro im Monat los.

    Einfach, weil es mich gerade ein bisschen wuselig macht:


    1. Ich miete einen vCloud Server bei Hetzner für unter 4€ im Monat. Kann da drauf scheinbar alles machen. Das wäre "n APpel und nen Ei". 60€ hingegen ist doch dann kein VServer mehr, sondern eher dedicated!? Und auch die gehen schon unter 60€ los, oder?

    2. Warum sollte man für ein einfaches Forum gleich einen ganzen Server mieten? Webspace reicht auch. Da geht's bereits bei maximal 2,50€ pro Monat los (habe ich bei manitu). Vermutlich geht's irgendwo noch günstiger und es würde technisch für so ein Forum funktionieren.

    3. Ist aber auch ein bisschen egal in Bezug auf dieses Thema, da es vor allem um die Zeit geht, die Phil da reinsteckt, denke ich. Da ist der Preis ja zweitrangig für das Hosten. (;


    Ich dachte übrigens auch schon daran, ob nicht Interessierte einfach mit zu uns auf Discord kommen. Ist gemütlich dort. (;

  • Bin doch schon lang da. Ich sagte doch schon ich bin überrascht dass da doch so viele Leute sind ;)


    60 Euro im Jahr war nur mal ein Richtwert. Halt so plus minus 5 Euro im Monat. Dein Hetzner mit 4 Euro ist tatsächlich noch günstiger :)


    Zitat

    1. Ich miete einen vCloud Server bei Hetzner für unter 4€ im Monat. Kann da drauf scheinbar alles machen. Das wäre "n APpel und nen Ei". 60€ hingegen ist doch dann kein VServer mehr, sondern eher dedicated!? Und auch die gehen schon unter 60€ los, oder?

    Muss mal kurz klugscheissen ^^


    VCloud ist eigentlich schon ein virtual Server. Was du vermutlich meinst ist ein Billigwebspace wo sich der Hoster um den Server kümmert. Das gibts schon für 2 Euro im Monat. Und Dedicated Server gehen grob bei 40 Euro im Monat los :)


    Webspace: du bekommst ein paar Gigs an Platz, einen PHPMyadmin Zugang, eine Datenbank, und kannst dann zum Beispiel eine Wordpress Seite oder eine Forensoftware installieren. Um den Rest kümmert sich dann der Hoster.

    Vserver: mehrere virtuelle Server auf einem Rechner. Oder in der Cloud. Du richtest alles selber ein. Vom OS bis hin zur kompletten Serverkonfiguration. Nachteil: wenn du einen Hardcore Hoster im Cluster hast der die Leitungen zum Glühen bringt dann saugt der dir deine Performance weg. Hatte ich auch schon.

    Dedicated: ein kompletter Rechner nur für dich. Volle Leistung. Und auch hier richtest du natürlich alles selber ein. Wobei viele Hoster da dann auch Betreuung anbieten. Und sich das dann auch gut bezahlen lassen ...


    Reiner Webspace für ein oder zwei Euro im Monat ist meist limitiert. 10 Gb oder 20 Gb. Da machst du dann nen Song Contest und der Webspace ist weg. Da hast du auch nicht wirklich viel Einfluss was zum Beispiel im Hintergrund noch alles installiert ist. Oder auch welches OS. Und du rennst mit Sicherheit immer wieder in Probleme weil zum Beispiel Wordpress die oder die PHP Version braucht, dein Hoster das aber noch nicht installiert hat.


    Auf einem Vserver oder auch einem Dedicated Server hast du einfach die volle Kontrolle. Ich habe auf meinem Server zum Beispiel noch Nextcloud laufen. Und habe Debian als Unterbau. Das kann natürlich auch ein Nachteil sein. Denn du musst dich wirklich um alles kümmern. Und das kostet Zeit und Fachwissen. Ich möchte meinen VServer trotzdem nicht missen :)


    Aber grundsätzlich langt bei einer kleinen Community natürlich auch einfach erst mal so ein kleiner Webspace, klar :)


    Es gibt übrigens auch Anbieter die ein komplettes Forum hosten. Dann hast du mit der ganzen Hintergrundgeschichte quasi gar nichts mehr zu tun. Selbst das Thema Spam nehmen dir manche ab. Aber die lassen sich den Service natürlich gut bezahlen. Oder du ertrinkst in Werbung. Den Spass hatte ich mal in den Nullerjahren mit einer Community die ich damals betreut habe. Das war dann der Punkt wo ich mir meinen eigenen Server angeschafft habe ^^

  • VCloud ist eigentlich schon ein virtual Server. Was du vermutlich meinst ist ein Billigwebspace wo sich der Hoster um den Server kümmert.

    Dass vCloud ein virtueller Server ist, ist mir klar. Mein "ist kein vServer mehr" bezog sich auf deine 60€. Für dieses Geld bekommst du mehr als nur einen vServer. Und das Thema Webspace habe ich ja zusätzlich angesprochen. Mir ist der Unterschied bewusst. Wollte nur auf diesen hohen Preis aufmerksam machen, da das im Verhältnis zur Idee bzgl. des Forums eher ein eigener (dedicated) Server wäre und entsprechend viel zu viel.


    Und auch ist mir bewusst, dass so ein System selbst zu managen viel Zeit kosten kann. Linux ist echt toll ... und schlimm zugleich. :D ... macht trotzdem Spaß und man kann unfassbar viel damit machen. :icon_thumright:

  • Da melde ich mich nach ca 10 Jahren neu an, weil ich den kompletten username vergessen habe.


    Ich finde es traurig, bin zugleich verständnisvoll. Danke Phil bzw danke euch, das du bzw. Ihr solange dabei geblieben seid.


    Eine der Geschichten, das man sich mit einer Person im Forum gut versteht, bis man erstmal merkt, das man sich über Ecken sowieso schon kennt, ist nicht gelogen. Daraus entwickelte sich dann über die Jahre eine Interessante, aufbauende ehrliche und aufrichtige Freundschaft. Danke auch für diesen Schlüsselmoment im Leben.


    Bis bald beim grillen Tom :)

  • Dass vCloud ein virtueller Server ist, ist mir klar. Mein "ist kein vServer mehr" bezog sich auf deine 60€. Für dieses Geld bekommst du mehr als nur einen vServer. Und das Thema Webspace habe ich ja zusätzlich angesprochen. Mir ist der Unterschied bewusst. Wollte nur auf diesen hohen Preis aufmerksam machen, da das im Verhältnis zur Idee bzgl. des Forums eher ein eigener (dedicated) Server wäre und entsprechend viel zu viel.


    Und auch ist mir bewusst, dass so ein System selbst zu managen viel Zeit kosten kann. Linux ist echt toll ... und schlimm zugleich. :D ... macht trotzdem Spaß und man kann unfassbar viel damit machen. :icon_thumright:

    Ich zahle 60€/Monat für nen VServer, aber halt mit viel RAM, CPU, viel Speicher im RAID, etc.
    Würde es günstiger geben, klar.

    Wenn Interesse von Phil bestehen würde, könnte er diesen auch gerne nutzen, aber es sind eben mehrere Sachen die aufeinandertreffen.

  • Ach, na du? :D
    Ja, so gehts mir seit Jahren mit dem Forum und alles Außenrum.
    Bis bald! :D

  • Ich zahle 60€/Monat für nen VServer, aber halt mit viel RAM, CPU, viel Speicher im RAID, etc.
    Würde es günstiger geben, klar.

    Wenn Interesse von Phil bestehen würde, könnte er diesen auch gerne nutzen, aber es sind eben mehrere Sachen die aufeinandertreffen.

    Na ich bin mir sicher, dass sich, inklusive mir, ein paar gute Moderatoren finden werden, die den ganzen Porno Spam löschen und für Ordnung sorgen würden... :wav:

    Wenn ich das richtig sehe, benutzt Ihr hier ne teure Forum Software...=O

    Da müsstet Ihr mal schauen, ob man Eure Daten in ein kostenloses Forum migrieren könnte...

    Ich benutze FLARUM, NodeBBgefällt mir auch gut...:thumbup:


    Nur so... wenn Interesse..... jaaaa..... es fällt mir schwer loszulassen... ;(;(:D:D:D

    Discord... puh..... ich bin zu alt für den Sch... :D:D:BangHead::BangHead::heul1::laughing4::laughing4::laughing4::laughing4::laughing4:

  • Also ich für meinen Teil reite schon ein paar tote Gäule. Ich habe einfach nicht mehr genug Platz im Stall ^^


    Nur interessehalber? Wie siehts denn bei Flarum mit Spam aus? Und mit zusätzlicher Peripherie?


    Ich habe hier ein Wordpress mit Buddypress und diversen Sicherheitsplugins. Scheusslich und nicht zu empfehlen, aber leidlich spamdicht. Das sah damals mit meinem PHPBB ganz anders aus. Da war jeden Morgen Müll raustragen angesagt ...


    Zitat

    Ich zahle 60€/Monat für nen VServer

    Puh. Das ist nen ordentlicher Schluck aus der Pulle. Meiner liegt glaube ich grade bei 14 Euro im Monat. 6 Cores. 16 Gb Ram, 400 Gbit Anbindung. Und ist trotz reichlich Traffic und Downloads nur am Ideln ^^


    Ich schätze aber mal du hast da das Rundumsorglospaket gebucht. Das kostet. Ich schraube alles selber ...

  • Wie siehts denn bei Flarum mit Spam aus? Und mit zusätzlicher Peripherie?

    Also ich scheine für Spammer uninteressant zu sein... :wav:

    Suuuuuper selten, dass sich mal einer verirrt... :D

    Sollte sich das aber ändern, gibt es einige Plugins dagegen für Flarum...

    Das soll mit der 2.0 Version angeblich sogar noch besser werden...

    Was meinst Du mit "peripherie"?

    Das Ding Läuft auch auf nem VServer... problemlos, wenn der Hoster nicht rumspinnt.. :D

    Auch ich mach alles selbst... außer beim Sex... =O=O=O:laughing7::laughing7::laughing7::laughing7::laughing7::laughing7::laughing7::laughing4::laughing4::laughing4::laughing4::laughing4:

  • PHPBB hatte ich vor lllaaaaaanger Zeit, glaube die 3er Version, dann fing das an Entwicklungstechnisch zu stagnieren.

    Bin dann auf VANILLA, ähnliches Schicksal und jetzt bei FLARUM gelandet....

    Konnte immer das Forum mit allen Daten Migrieren...

    Ich meinte Addons wie Bildergalerie, Votings etc.

    Asooo... klar..., :thumbup:

    Und wenn was fehlt... na wir haben ja vollen Server Zugriff, also kann man alles draufschmeißen...

    Hab zB Nextcloud und andere Sachen am mitlaufen...:wav:

    Aber ich schweife ab... =O

    Jede Entscheidung, die Phil trifft, steh ich mit vollem Verständnis dahinter... :thumbup:

  • Ui, das ist wirklich sehr schade. Auch wenn es hier in den letzten Jahren immer ruhiger geworden ist und sich sehr viele der StammuserInnen anscheinend endgültig zurückgezogen haben, war es für mich eine tägliche Routine einmal nachzuschauen, was es hier so an Neuem gibt und wo ich vielleicht ein bisschen klugsch... kann.


    Ich finde, dass der Umgangston hier immer außerordentlich freundlich gewesen ist, zumindest in den gut zehn Jahren, die ich aktiv dabei bin. Damit hat sich das Forum schon ziemlich von den meisten anderen Foren abgehoben.
    Tja, sehr, sehr schade, aber ich kann es auch irgendwo verstehen , dass sich der ganze Aufwand für Phil einfach nicht rentiert, wenn die Zahl der Aktiven hier immer kleiner wird.


    Ich habe oben nicht an der Abstimmung teilgenommen, weil ich einerseits nicht für ein Ende des Forums stimmen kann, aber gleichzeitig auch nicht aus der bequemen Postion eines Users für ein Fortbestehen votieren möchte. Ich denke Phil sollte die Entscheidung ganz unbeeinflusst von Sentimentalitäten treffen können.

    jepp,

    ich wünsche ich in jedem fall allen mitgliedern in zukunft alles erdenklich gute und selbstverständlich ebenso viel gute musik.

    möglicherweise liest man sich ja einmal anderweitig unter einer anderen plattform,

    o. ä..

  • Mir kam spontan die Idee, ob man das Forum bei Google Groups fortsetzen könnte.


    Ich habe mal spontan dort eine Gruppe aufgemacht. Vielleicht können ja möglichst viele Leute von Hier dort mit rüber wandern. Dann würde man sich nicht aus den Augen verlieren und könnte die schlagkräftige Truppe zusammen halten. Ich habe dort schon mal eine Musikstation, FL Studio (Hilfe und Tipps etc) und eine Vorstellungsrunde eingerichtet.


    Ihr findet die Gruppe hier:


    FL Studio Deutsches Forum - Google Groups



    [Blockierte Grafik: https://1drv.ms/i/s!AhcTIxJBPHJEhNxNRzpLDzG22KO46Q?e=QAHE2b]


    Wäre schön, wenn Ihr dabei seid!

FL Studio Shop.de